Hygieneschulung nach VDI 2052 Blatt 3


Hygieneschulung nach VDI 2052 Blatt 3


 

Durch eine hohe Fettbelastung in Küchenabluftanlagen besteht eine erhöhte Brandgefahr, unabhängig von der Art der Küchenabluftanlage. Die VDI 2052 Blatt 1 stellt hohe Anforderungen an den vorbeugenden Brandschutz in Betrieben. Um diese Auflagen zu erfüllen, ist eine regelmäßige, professionelle Beseitigung der Fett- und Staubbelastung durch eine Reinigung der Küchenabluft gem. VDI 2052 Blatt 2 erforderlich. Damit Betrieb und Reinigung der Anlagen sachgerecht erfolgen, verlangt seit Januar 2022 die neue VDI 2052 Blatt 3 Schulungen für das Wartungs- und Reinigungspersonal.

Die Hygieneschulung A ist vorgeschrieben für

  • betreibende Unternehmen,
  • Facility-Management (FM),
  • Wartungs- und Reinigungsfirmen sowie
  • Schornsteinfeger/-fegerinnen

Die Schulung ist nützlich für

Beauftragte für Arbeitsschutz, Betriebsräte. 

Inhalte

  • Grundlagen
    • Einführung in die Richtlinien VDI 2052 Blatt 1 und Blatt 2
    • Bauformen und Funktionsprinzipien von Küchenabluftanlagen
    • Relevante hygienische Grundlagen im Zusammenhang mit dem Betrieb von Küchenabluftanlagen
    • Relevante sicherheitstechnische Grundlagen im Zusammenhang mit dem Betrieb von KüchenabluftanlageHygienische Problemzonen von RLT-Anlagen
    • Maßgebliche Gesetze, Vorschriften und technische Regeln für den Anlagenbetrieb
  • Überwachung von Anlagen
    • Kontrolle physikalischer Kenngrößen
    • Kontrolle der Überwachungssysteme und Regelgrößen
  • Instandhaltung von Anlagen
    • Instandhaltungsplan
    • Wartungsplan, Dokumentation
    • Reinigung
    • Steuerung
    • Inbetriebnahme und Wiederinbetriebnahme
  • Maßgebende Rechtsvorschriften, technische Regeln für den Betrieb und die Wartung von Küchenabluftanlagen
    • Gefährdungsbeurteilung
    • Verkehrssicherungspflicht
    • Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)
    • Sicherheitsdatenblätter
    • persönliche Schutzausrüstung
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion
  • Schriftliche Abschlussprüfung

Wir vermitteln Ihnen die in der Richtlinie VDI 2052 beschriebenen Inhalte – und zwar praktisch! Wir berieseln Sie nicht mit Powerpoint-Präsentationen, sondern erarbeiten mit ihnen am Objekt die hygienischen Knackpunkte und wie Sie mit ihnen im Alltag umgehen. Unsere Trainer kommen aus der Praxis der Küchenabluftanlagen-Reinigung. Sie sind mit der VDI 2052 bestens vertraut. Ihre langjährige Erfahrung kommt Ihnen unmittelbar zugute. In der Prüfung, die die Schulung abschließt, beweisen Sie Ihre Hygiene-Kompetenz. Hierüber erhalten Sie einen Qualifizierungsnachweis (Zertifikat). Wenn Sie keinen Qualifizierungsnachweis benötigen, erhalten Sie ohne Prüfung eine Bescheinigung der Teilnahme an der Schulung.

Voraussetzung zur Hygieneschulung VDI 2052

Für den Erhalt eines Qualifikationsnachweises nach VDI 2052 gelten für die Teilnehmer gemäß VDI 2052 Blatt 3 folgende Voraussetzungen hinsichtlich geforderter Berufsausbildung bzw. beruflicher Erfahrung:

Aus VDI 2052 Bl. 3 (01/2022):

5.2 Voraussetzungen zur Qualifizierung

Die Teilnahme an der Qualifizierung der Kategorie „WKT-Küchenabluft“ setzt voraus:

  • technische Berufsausbildung oder
  • mehrjährige Erfahrung in der Instandhaltung von Küchenabluftanlagen.

 

Vor Besuch der Schulung bestätigen die Teilnehmer gegenüber der Hygiene-Akademie, dass die Voraussetzungen für die Qualifizierung nach VDI 2052 gegeben sind. Ist die Voraussetzung nicht gegeben, stellt die Hygiene Akademie dem Teilnehmer statt des Zertifikates eine Teilnahmebescheinigung aus.

Qualifizierungsnachweis

Die erfolgreiche Teilnahme an der Hygieneschulung wird nach bestandener Prüfung durch einen Qualifizierungsnachweis („Zertifikat“) bescheinigt und auf Wunsch auch in Ihren Sicherheitspass eingetragen.

Dauer, Umfang und Ablauf der Hygieneschulungen

Die Hygieneschulung nach VDI 2052 dauert 1 Tag. Schulungszeiten in der Regel von 09:00 bis 17:00 Uhr.

Zum Abschluss des Schulungstages absolvieren die Teilnehmer die schriftliche Prüfung. Nach erfolgreicher Prüfung wird das Zertifikat ausgestellt.

Schulungsorte und Termine

Die Schulungen werden an mehreren Orten in Deutschland und außerdem online (bequem von Ihrem Schreibtisch aus) angeboten. Schulungsorte und Termine entnehmen Sie bitte der Rubrik „Termine“ und der nebenstehenden Übersicht.

Kosten der Schulung

429 € (510,51 € inkl. 19% MwSt.)  für Präsenzveranstaltungen
hierin eingeschlossen: Mittagsbuffet, Pausenverpflegung, Getränke, ausführliche Schulungsunterlagen zum Nachlesen und Vertiefen, Qualifizierungsnachweis (“Zertifikat”).

399 € (474,81 € inkl. 19% MwSt.) für Online Seminare
hierin eingeschlossen: ausführliche Schulungsunterlagen zum Nachlesen und Vertiefen, Qualifizierungsnachweis (“Zertifikat”).

jetzt anmelden … oder Angebot für Inhouse Schulung anfragen