Lehrgang Brandschutzklappe


Lehrgang Brandschutzklappen (Befähigte Person für die Überprüfung von Brandschutzklappen)

Damit Brandschutzklappen im Ernstfall sicher den Lüftungskanal unterbrechen, müssen sie nach DIN EN 15650 regelmäßig durch eine Befähigte Person überprüft und gewartet werden. Die Praxis zeigt, dass viele Brandschutzklappen nicht funktionstüchtig sind, weil keine Wartung erfolgte. Die entsprechende Befähigung erlangen Sie durch diesen Lehrgang. Nach Besuch dieses Lehrgangs sind Sie in der Lage, die wiederkehrende Überprüfung der Brandschutzklappen in raumlufttechnischen Anlagen eigenständig und fachgerecht durchzuführen.

Der Lehrgang ist Hersteller-neutral! Der Lehrgang vermittelt Ihnen die betreffenden Anforderungen der Landes-Bauordnungen und der Lüftungsanlagen-Richtlinie (LüAR) sowie die Vorgaben aus der Gefahrstoffverordnung und der TRGS 519. So lernen Sie die verschiedenen Bauformen, Bestandteile und Funktionen von Brandschutzklappen kennen. Die entsprechenden Einbau- und Prüfvorschriften und die Tätigkeiten beim Warten und Prüfen sowie die Anforderungen der Landesbauordnungen und der Lüftungsanlagen-Richtlinie (LüAR) werden Ihnen nicht nur theoretisch, sondern in praktischen Übungen vermittelt, so dass Sie die die wiederkehrende Prüfung von Brandschutzklappen in raumlufttechnischen Anlagen fachgerecht und sicher durchführen können.


Der Lehrgang richtet sich an

  • Service-, Instandhaltungs- und Wartungspersonal, Technische Mitarbeiter und Betriebspersonal für haustechnische Anlagen,
  • Dienstleister für den Technischen Betrieb, Betreiber von Gebäuden,
  • Verantwortliche Personen.

Inhalte

  • Grundlagen des Brandschutzes:
    • Brandklassen, Baustoffklassen, Feuerwiderstandsklassen
    • Abschottungsprinzip, Funktionsprinzip von Brandschutzklappen
  • Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (AbZ) ,Leistungserklärungen (DoP),
  • LAR, LÜAR, DIN EN 15650, VDMA 24000, DIN EN 15882-2E
  • Anforderungen an den Einbau von Brandschutzklappen
  • Aufbau, Bestandteile, Sonderbauformen und Funktion von Brandschutzklappen
  • Fachgerechte Wartung und Instandhaltung mit praktischen Übungen
  • Wiederkehrende Prüfungen
  • Planung, Ausführung, Mängel
  • Häufige Fehler und Mängelbehebung
  • Bestandsschutz
  • Sanierung von asbesthaltigen Brandschutzklappen
  • Praktische Demonstrationen und Übungen an Brandschutzklappen
  • Schriftliche Prüfung

Voraussetzungen

Für die Teilnahme an diesem Seminar sind keine Voraussetzungen notwendig.

Zertifikat

Die erfolgreiche Teilnahme an dem Lehrgang wird nach bestandener Prüfung durch ein Zertifikat bescheinigt.

Dauer der Schulung

Der Lehrgang Brandschutzklappen dauert 1 Tag. Schulungszeiten in der Regel von 09:00 bis 17:00 Uhr.

Kosten der Schulung

459 € (546,21 € inkl. 19% MwSt.) für Präsenzveranstaltungen

hierin eingeschlossen: Mittagsbuffet, Pausenverpflegung, Getränke, ausführliche Schulungsunterlagen zum Nachlesen und Vertiefen, Qualifizierungsnachweis (“Zertifikat”).

jetzt anmelden … oder Angebot für Inhouse Schulung anfragen