Hygieneschulung nach VDI 2047 Blatt 2

Die Schulung richtet sich

an Personen, die im Bereich der Planung, Errichtung, Betrieb und Instandhaltung von Verdunstungskühlanlagen beschäftigt sind.

Hierzu gehören auch Bauherren, Architekten, Planer, Anlagenhersteller, Gerätehersteller, Genehmigungs- und Überwachungsbehörden, Betreiber, Gebäudemanager, Dienstleister (z. B. für Instandhaltung), Sachverständige, Unfallversicherungsträger sowie Betriebs- und Amtsärzte.

In unserer Schulung werden Ihnen die Inhalte der VDI 2047 anschaulich vermittelt. Sie werden in die Lage versetzt die in Ihrem Unternehmen befindlichen Verdunstungskühlanlagen einwandfrei zu führen. Die langjährige Praxiserfahrung unserer Referenten kommt Ihnen hierbei zugute. Wir sind Schulungspartner des VDI und die Referenten sind vom VDI geschult und zugelassen. Sie erhalten ausführliche Lehrgangsunterlagen sowie zusätzlich viele weitere Informationen zu Hygiene, Biozidmanagement und Korrosionsschutz in Verdunstungskühlanlagen. Sie erhalten ein VDI-Zertifikat zur Darlegung Ihrer Qualifikation gegenüber Behörden und gegenüber Ihren Auftraggebern.

Inhalte

  • Einführung in die VDI 2047 Blatt 2
    • Aufbau und Funktionsprinzipien von Verdunstungskühlanlagen
    • Relevante hygienische Grundlagen im Zusammenhang mit dem Betrieb von Verdunstungskühlanlagen
  •  Relevante Grundlagen der Mikrobiologie, insbesondere Vorkommen und Risiken durch Legionellen, medizinische Aspekte, u. a. VDI 4250 Blatt 2
  • Relevante Grundlagen der Wasserchemie sowie von Korrosionsvorgängen
  • Überwachung von Anlagen
    • Kontrolle chemischer und physikalischer Kenngrößen
    • Mikrobiologische Bestimmungen und Probenahme
    • Kontrolle des Einsatzes von Bioziden
  • Instandhaltung von Anlagen einschließlich Desinfektion
  • Maßgebende Gesetze, Vorschriften und weitere technische Regeln
    • Verkehrssicherungspflicht
    • Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)
    • Biostoffverordnung (BioStoffV)
    • Gefahrstoffverordnung (GefStoffV)
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion
  • Schriftliche Abschlussprüfung

Voraussetzung zur Hygieneschulung VDI 2047-2

Für den Erhalt eines Qualifikationsnachweises gelten für die Teilnehmer gemäß VDI 2047-2 VDI folgende Voraussetzungen hinsichtlich geforderter Berufsausbildung bzw. beruflicher Erfahrung:

Aus VDI 2047-2:2015

10.3.2 Schulungsteilnehmer

Die Schulungsteilnehmer müssen der Schulung in Wort und Schrift folgen können. Der Unternehmer oder sonstige Inhaber der Verdunstungskühlanlage ist dafür verantwortlich, dass die von ihm zu der Schulungsmaßnahme entsandte(n) Person(en) das technische Hintergrundwissen hat/haben, das als Basisanforderung für das Verständnis der Schulungsinhalte erforderlich ist.

Zertifikat

Die erfolgreiche Teilnahme an der Hygieneschulung wird nach bestandener Prüfung durch ein Zertifikat bescheinigt.

Dauer der Schulung

1 Tag, Schulungszeiten in der Regel von 09:00 bis 17:00 Uhr.

Kosten der Schulung

395 € (470 € inkl. 19% MwSt.)

hierin eingeschlossen: Mittagsbuffet, Pausenverpflegung, Getränke, ausführliche Schulungsunterlagen (einschließlich VDI-Lizenzausgabe der Richtlinien VDI 2047 Bl.2 und 4250 Bl. 2,) zum Nachlesen und Vertiefen, Zertifikat. Die Oroginalausgaben der Richtlinien würden zusammen 247,90 € kosten.

Bei gemeinsamer Anmeldung zu dieser Schulung erhält der zweite Teilnehmer desselben Unternehmens 7% Ermäßigung,
jeder weitere Teilnehmer 10% Ermäßigung.

jetzt anmelden